Brunftschrei


Brunftschrei
Brụnft|schrei 〈m. 1; Jägerspr.〉 = Brunftruf

* * *

Brụnft|schrei, der (Jägerspr.):
charakteristische, röhrende Lautäußerung des brunftigen Hirschs.

* * *

Brụnft|schrei, der (Jägerspr.): charakteristische, röhrende Lautäußerung des Brunfthirschs.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brunftschrei — Rothirsch Rothirsche in Schottland Systematik Ordnung: Paarhufer (Artiodactyla) Unterordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Brunftschrei — Brụnft|schrei …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Mississippi-Alligator — Systematik Klasse: Reptilien (Reptilia) Ordnung: Krokodile (Crocodilia …   Deutsch Wikipedia

  • Tierstimme — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Tierlaut nennt man die Lautäußerung eines Tieres.… …   Deutsch Wikipedia

  • Wilde Clique — Filmdaten Deutscher Titel Wilde Clique Originaltitel Berliners Produktions …   Deutsch Wikipedia

  • Elen — (Elenhirsch, Elentier [vom lit. élnis, »Hirsch«], Elch [althochd. ëlaho], Alces H. Sm.), Gattung der Hirsche (Cervidae) mit der einzigen Art A. palmatus Gray (Cervus alces L., s. Tafel »Hirsche II«, Fig. 2). Das E. ist bis 2,9 m lang, 1,9 m hoch …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Trenzen — Trenzen, die kurzen, schnaubenden Töne, mit denen der Hirsch das Wild treibt, und beim Brunftschrei …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Männer haben kein Gehirn — Studio album (Audiobook) by Die Ärzte Released …   Wikipedia

  • Brunftruf — Brụnft|ruf 〈m. 1; Jägerspr.〉 Ruf des Brunfthirsches; Sy Brunftschrei …   Universal-Lexikon

  • Brunft — Brụnft die; , Brünf·te; meist Sg; die Zeit im Herbst, in der Rehe und Hirsche sich paaren || K : Brunftschrei, Brunftzeit || hierzu brụnf·tig Adj …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache